Jahreshauptversammlung 2017

Am 21.Januar 2017 fand im Feuerwehrgerätehaus die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dinkelscherben statt. 1. Vorstand Herbert Steiner berichtete über ein reges Vereinsleben mit vielen unterschiedlichsten Aktivitäten. Besonderer Höhepunkt war der Wochenendausflug in die Pfalz.
Erfreuliches vermeldete Jugendwart Christoph Wolitz: Die Jugendfeuerwehr ist nach 5 Neuzugängen auf 11 Mitglieder angewachsen. Auch 2016 stellten sie ihr Können mit der erfolgreichen Teilnahme am Wissenstest unter Beweis. Dafür gab es natürlich Abzeichen. Die Stufe Bronze erhielten die Einsteiger Larissa Baumeister, Valentin Aumann, Lukas Engelmann, Christopher Griechbaum und Ludwig Wenisch. Die Stufe Silber gab es für Julian Metzger. Gold errangen: Dominik Kwasnitschka und Fabian Ritter.

(v.l.) Ludwig Wenisch, Christopher Griechbaum, Larissa Baumeister, Dominik Kwasnitschka, Fabian Ritter
und Jugendwart Christoph Wolitz.

Die 62 Versammlungsteilnehmer erfuhren von Boris Stöhr, dem stellvertretenden Abteilungsleiter, dass in der Abteilung Historische Feuerwehrgeräte die Arbeiten am alten Tanklöschfahrzeug wenn auch in kleinen Schritten so doch stetig vorangehen.
1. Kommandant Josef Wenisch sprach von einem normalen und ruhigen Einsatzjahr. Insgesamt 50mal musste die Wehr ausrücken. Gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl schwererer Brandeinsätze. Bei einem war leider ein Todesopfer zu verzeichnen.