Jugendzeltlager 2019

Vom 12.07.-14.07.2019 fand auf dem Schulgelände in Langenneufnach das Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Augsburg mit der bayrischen Jugendleistungsprüfung statt.

Am Freitagnachmittag machten wir uns mit vier Jugendfeuerwehrlern nach Langenneufnach auf den Weg. Kaum angekommen, nutzten wir die Regenpause, um unsere Zelte aufzuschlagen. Nach der Begrüßung durch Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister und Kreisjugendwart Tom Mair und dem anschließenden gemeinschaftlichen Abendessen konnten wir beim gemeinsamen Footballspiel mit anderen Jugendfeuerwehrlern Kontakt knüpfen.

Am Samstagvormittag begannen bereits um 9:00 Uhr die Leistungsprüfungen. Hierbei mussten die jungen Feuerwehranwärter verschiedene praktische sowie eine theoretische Prüfung absolvieren. Unter anderem musste unser Team ihr Können mit Knoten und Stiche und beim Zielspritzen mit der Kübelspritze in ein Ziel in 5 m Entfernung unter Beweis stellen. Mit die schwierigste Prüfung war wohl das Saugschlauch- und Schlauchkuppeln, bei dem sechs hintereinanderliegende C-Schläuche (90m) in nur 55 Sekunden miteinander verbunden werden mussten.

Zu unserer Freude konnten unsere Jugendfeuerwehrler alle zu absolvierenden Aufgaben erfolgreich meistern und bekamen von Landrat Martin Sailer und Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister die „bayrische Jugendleistungsspange“ verliehen. Mit dieser Auszeichnung haben sie wohl das mitunter schönste Abzeichen in ihrer Feuerwehrlaufbahn erhalten, auf das auch jetzt noch so mancher alt gedienter Feuerwehrhase stolz ist. Am Nachmittag nahm unser Team noch beim Workshop „Raketen basteln“ teil. Unter Anleitung stellte hier jeder für sich eine echte Rakete her, die bis zu 150 m in die Luft geschossen wurden.

Vor dem Abendessen, das die mobile Feldküche des BRKs zubereitete, gab‘s einen Wortgottesdienst mit dem Thema „Wasser“. Der restliche Abend stand zur freien Verfügung.

Am Sonntag hieß es „nur noch“ Zelte abbauen, frühstücken und den Heimweg antreten. Damit ging ein spannendes, spaßiges und auch anstrengendes Wochenende in Langenneufnach zu Ende.

Wir gratulieren unseren Jugendfeuerwehrlern Valentin Aumann, Christopher Griechbaum, Roland Stohrer und Ludwig Wenisch zum erfolgreichen Ablegen der bayrischen Jugendleistungsprüfung. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Jugendleiter und Betreuer Christoph Wolitz, Fabio Wagner und Johannes Hörtensteiner.