Über Uns

Lage

Der Markt Dinkelscherben ist ein typisch mittelschwäbischer Markt und liegt ca. 25 km westlich von Augsburg mitten in der herrlichen Landschaft des Naturpark "Augsburg Westliche Wälder". Zum Gemeindegebiet gehören insgesamt zehn Ortsteile, die jeweils eine eigene Feuerwehr haben: Anried, Breitenbronn, Dinkelscherben, Ettelried, Fleinhausen, Grünenbaindt, Häder, Lindach, Oberschöneberg und Ried.
Durch die B300, die Staatsstraße 2027 und die Bahnlinie Augsburg-Ulm ist Dinkelscherben optimal an das überörtliche Straßen- und Schienennetz angebunden.


Unser Markt Dinkelscherben

Dinkelscherben entstand im 11. Jahrhundert auf einer Waldrodung. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort 1162. Vom 15. Jahrhundert bis zur Säkularisation 1803 war der Ort im Besitz des Augsburger Domkapitels. Im Zuge der kommunalen Neuordnung Bayerns wurden am 1. Juli 1972 die Gemeinde Anried und am 1. Januar 1977 die Gemeinde Ettelried nach Dinkelscherben eingegliedert. 1978 folgte die Eingemeindung von Breitenbronn, Fleinhausen, Grünenbaindt, Häder, Lindach, Oberschöneberg und Ried. Die Wappenbeschreibung lautet: Gespalten von Rot und Silber, belegt mit einem grünen Blumenscherben, aus dem drei goldene Dinkelhalme wachsen.

Unsere Freiwillige Feuerwehr

Die Feuerwehr Dinkelscherben wurde im April 1872 gegründet. Die Wehr kann deshalb auf eine über 142-jährige Geschichte zurückblicken.
Im Jahr 2006 verfügt die FF Dinkelscherben als Stützpunktfeuerwehr im westlichen Landkreis Augsburg über 71 männliche und 6 weibliche aktive Feuerwehrmitglieder. Sie können im Ernstfall sieben Fahrzeuge und drei Anhänger zum Einsatz bringen. Um die Alarmierung unserer Wehr sicherzustellen, sind im Ort vier Sirenen installiert. Außerdem sind 42 Aktive mit Funkmeldeempfänger ausgerüstet. Die Alarmierung geschieht über die Einsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Augsburg, bei der alle Notrufe aus dem Landkreis Augsburg einlaufen. Durch diese Alarmierung ist gewährleistet, dass die Feuerwehr in kürzester Zeit zur Verfügung steht. Ausrückzeiten von 2-3 Minuten sind deshalb keine Seltenheit. Im Jahr finden ca. 80 Ausbildungsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themenbereichen statt. Der Ausrückebereich der FF Dinkelscherben erstreckt sich allein im Gemeindegebiet auf über 70 Quadratkilometer. In den gesamten westlichen Landkreis Augsburg rückt die Feuerwehr Dinkelscherben zur Nachbarschaftshilfe aus, wobei die Schwerpunkte in der Unfallrettung und der Ölschadenbekämpfung liegen. Aber auch im überörtlichen Katastrophenschutz wird die FF Dinkelscherben als Unterstützung bei Großschadenslagen herangezogen.